Zum Inhalt wechseln


Gamerzfactory.de
- - - - -

DayZ - Entwickler planen kostenlose wöchentliche Updates mit neuen Inhalten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Reboot

Reboot

    CEO and Founder

  • Project Lead
  • 1482 Beiträge
  • DayZ Name:Reboot

Geschrieben 18 February 2013 - 19:02 PM

Dean »Rocket« Hall will für die Standalone-Version des Zombie-Survival-Shooters wöchentliche Updates mit neuen Inhalten veröffentlichen, die nichts kosten sollen. Dazu zählen unter anderem Kleidungsstücke und Waffen.

Sobald die Standalone-Version des Zombie-Survival-Shooters DayZ erhältlich ist, wollen die Entwickler regelmäßig Updates mit neuen Inhalten veröffentlichen - und zwar kostenlos. Dies gab der Game-Designer Dean »Rocket« Hall jetzt im Rahmen des offiziellen Entwickler-Blogs bekannt.

Zunächst wies er nochmals darauf hin, dass er und sein Team aufgrund des neuen Inventar-System sämtliche Waffen und zahlreiche andere Gegenstände im Spiel komplett neugestaltet werden müssen. Dies wird sich auch auf den Auslieferungszustand von DayZ auswirken.

Quote

»Dies bedeutet, dass zum Release weniger Waffen in der Standalone-Version enthalten sein werden. Doch das gibt uns gleichzeitig die Möglichkeit, im wöchentlichen Rhythmus Inhalts-Updates mit neuen Waffen und Gegenständen zu veröffentlichen.«

Zudem plant das Team auch die Veröffentlichung von neuen Karten und hat auch das Thema der möglicherweise kostenpflichtigen DLCs (Downloadable Content) auf dem Schirm.

Quote

»Wir beginnen gerade unseren Planungsprozess dafür. Doch derzeit haben wir keine Idee, wie wir das monetarisieren können. (...) Es gibt einige Probleme mit dem DLC-Modell, die wir gerne vermeiden wollen. Wir hoffen, dass wir dermaßen erfolgreich beim Verkauf (der Standalone-Version) sein werden, dass wir einfach alles als kostenlose Inhalts-Updates veröffentlichen können.«

Einen konkreten Release-Termin für die Standalone-Version von DayZ nannte Dean Hall allerdings noch immer nicht.

Quelle: gamestar.de

#2 Saxe

Saxe

    Revolverheld

  • Members
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge
  • DayZ Name:Saxe

Geschrieben 19 February 2013 - 09:46 AM

BIS soll erstmal die Standalone ordentlich releasen, bevor man sich Gedanken macht, was danach dazu kommt. Ich erinnere nur an das ArmA I-Desaster. Da hat man vorher auch der OFP-Community den Mund wässrig gemacht und diese dann mit nem vollkommen verbuggten Nachfolger maßlos enttäuscht.

#3 ORlo

ORlo

    Spotter

  • Gameadmin
  • 399 Beiträge
  • DayZ Name:ORlo

Geschrieben 19 February 2013 - 10:14 AM

Das mit dem Content Patchen kann ich aus Zeitgründen nachvollziehen. Aber DLC jetzt schon zu planen halte ich für falsch, macht bitte erst das Game fertig und kümmert euch dann um das Geld verdienen via noch mehr Stuff.
Auf der Suche nach Nerdism? Besucht doch mal unseren Blog:  http://nordvana.blogspot.de/




Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0